Good Aging


»Lebenslust statt Altersfrust«

Das angestrebte Ziel der meisten Menschen heißt, möglichst alt zu werden, dabei gesund und in Harmonie von Körper, Seele und Geist älter zu werden, Spaß am Alter zu haben und möglichst lange vital, leistungsfähig und selbständig zu bleiben. Wenn das auch Ihr Ziel für die Zukunft ist, dann beginnen Sie so früh wie möglich mit der Prävention. Die vorbeugenden Maßnahmen sind für jeden Menschen individuell festzulegen, sie sind abhängig von dem jeweiligen gesundheitlichen Ist-Zustand, von Vorerkrankungen, vor allem auch in der Familie, und vom Lebensstil.
Was bei der Entwicklung eines persönlichen Good-Aging-Konzeptes alles berücksichtigt werden sollte:
 

Ernährung

  • Vitalstoffe

  • Übergewicht

  • Bewegung

Weiter Informationen unter www.richtig-essen-institut.de
 

Herz-Kreislauferkrankungen

  • Gesamtcholesterin

  • Blutzucker

  • Homocystein

  • Infektionen

Stress

  • Psychischer Stress

  • Depressionen

  • Gedächtnisprobleme

  • Oxydativer Stress

  • Umwelteinflüsse

  • Burn-out-Syndrom

Hormone

  • Wechseljahre

  • Osteoporose

  • Erektile Dysfunktion

Krebs

www.krebshilfe.de
 

Rauchen

www.nicotinell.de
 

Ein neuer Lebensschritt beginnt. Sie nehmen viele Veränderungen an und in sich wahr und fühlen sich unwohl dabei. Ein natürlicher Weg den alle Menschen gehen müssen. Sie werden überrascht, sein die Natur selber hat vorgesorgt. Sie kann Sie sanft und einfühlsam auf diesem Weg begleiten. Viele natürliche Mittel sind in der Lage, Hormonschwankungen und die daraus resultierenden Beschwerden wirkungsvoll zu regulieren. Überzeugen Sie sich selbst bei Ihrem Besuch in der Sonnen-Apotheke, dass hier Ihr Problem gelöst wird.

Krebsberatung - Meissen

News

Gute Tipps für guten Schlaf
Gute Tipps für guten Schlaf

Volkskrankheit Schlafstörung

Für viele Deutsche ist die Nacht ein Alptraum: Sie schlafen nicht ein oder wachen immer wieder auf, grübeln stundenlang und fühlen sich am nächsten Tag wie gerädert. Die gute Nachricht: Nur in den wenigsten Fällen steckt eine körperliche Erkrankung hinter der gestörten Nachtruhe. Lesen Sie in unserem Ratgeber, wie Schlafhygiene zu besserem Schlaf verhilft, welche Tipps bei Schichtarbeit günstig sind und welche rezeptfreien Einschlafhilfen Ihr Apotheker empfiehlt.   mehr

Gefahr durch verschleppte Infekte
Gefahr durch verschleppte Infekte

Bei Herzmuskelentzündung schonen

Mit Infekten ist nicht zu spaßen. Denn selbst vermeintlich banale Erkrankungen können zu einer lebensgefährlichen Herzmuskelentzündung führen. Wie man sich im Krankheitsfall richtig verhält.   mehr

Hantaviren auf dem Vormarsch
Hantaviren auf dem Vormarsch

Scheune, Schuppen, Pferdestall

In Deutschland mehren sich die Infektionen mit Hantaviren, warnt das Robert Koch-Institut (RKI). Übertragen werden die Krankheitserreger mit Mause-Kot und Mause-Urin. Darum aufgepasst beim Fegen und Putzen von Scheunen, Ställen und alten Gemäuern mit möglichem Nagerbefall.   mehr

Waschmaschine verbreitet Bakterien
Waschmaschine verbreitet Bakterien

Vorsicht bei Pflegebedürftigen

Oft vermutet und jetzt zum ersten Mal nachgewiesen: Waschmaschinen können resistente Keime übertragen, wie der Fall einer Kinderklinik aufzeigt. Bonner Hygieniker empfehlen deshalb bestimmten Haushalten, die Wäsche öfter mit mindestens 60°C zu waschen.   mehr

Gehirnerschütterung ernst nehmen
Gehirnerschütterung ernst nehmen

Gehirn braucht ausreichend Erholung

Eine Gehirnerschütterung macht sich nicht immer direkt als solche bemerkbar. Wonach Betroffene Ausschau halten müssen und welche Maßnahmen sie ergreifen sollten.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Sonnen-Apotheke
Inhaber André Guhr
Telefon 03521/73 20 08
E-Mail info@sonnen-apotheke-meissen.de